Infos zum Pflegepool

Was ist die Idee hinter dem regionalen Pflegepool von Stadt und Landkreis Coburg?

Der Fachkräftemangel in der Pflege hat sich durch die Corona-Pandemie weiter verschärft. Um die Alten- und Pflegeheime der Region in der Krisenzeit bei Bedarf schnell unterstützen zu können, wurde von Stadt und Landkreis Coburg der regionale Pflegepool ins Leben gerufen. Personen mit einer pflegerischen oder medizinischen Ausbildung können sich freiwillig melden, um in dieser krisenhaften Situation mitzuhelfen.

Wer kommt hierfür konkret in Frage?

Gesucht werden Personen, die eine Ausbildung im Pflege- oder Gesundheitsbereich absolviert haben, die sich bereits in Altersteilzeit oder im Ruhestand befinden oder die momentan aus anderen Gründen eine „Auszeit“ genommen haben.

Es werden folgende Personen gesucht:

  • Altenpfleger*innen
  • Altenpflegehelfer*innen
  • Krankenpfleger/-schwestern (Gesundheits- und Krankenpfleger*innen)
  • Pflegehelfer*innen (Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*innen)
  • Kinderkrankenpfleger/-schwestern (Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen)
  • Fachkräfte zur Pflegeassistenz
  • Arzthefer*innen / Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Zahnarzthelfer*innen (ZMFA)
  • Operationstechnische Assistent*innen (OTA)
  • Heilerziehungspfleger*innen
  • Logopäd*innen
  • Ergotherapeut*innen

Wo kommt das Pflegepool-Personal zum Einsatz?

Die Freiwilligen werden sowohl im ambulanten als auch im stationären Pflegebereich eingesetzt. Dabei geht es nicht nur um Pflege im klassischen Sinn, sondern auch um die Beschäftigung von Pflegebedürftigen, Einkaufshilfen oder Durchführung von Antigentests.

Wie erfolgt die Vermittlung des Pflegepool-Personals?

Die Einrichtungen und Dienste, die wegen der Corona-Pandemie besonderen Personalbedarf haben, wenden sich an unseren Pflegepool. Gemeinsam mit den jeweiligen Verantwortlichen des Trägers und der zuständigen Behörde wird geklärt, für welche Tätigkeiten Unterstützung benötigt wird. Daraufhin schauen wir, welche Personen, die sich bei uns für den Pflegepool gemeldet haben, passen könnten und vermitteln diese an den Träger.

Der Einsatz ist freiwillig, erhalten die Helfer*innen eine Vergütung oder ähnliches?

Dies kann unterschiedlich sein, je nach Einsatzart und –dauer. Nach der Vermittlung klären die Helfer*innen eine mögliche Vergütung oder Aufwandsentschädigung mit dem Träger, bei dem sie eingesetzt sind.

Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an: pflegepool@landkreis-coburg.de oder melden sich telefonisch bei Frau Laura Holland – Fachstelle Pflegemanagement unter 09651 514-5209.

Sie haben eine pflegerische oder medizinische Ausbildung und sind bereit, im Bedarfsfall bei Personalausfall in einem Alten- oder Pflegeheim einzuspringen und mitzuhelfen? Dann suchen wir genau Sie!

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden (Datenschutzhinweis).

Anmeldung zum Pflegepool

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.